WIR WARTEN AUF DEN WEIHNACHTSMANN…..

…. und wünschen Euch Allen ein entspanntes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben.  Punky  unser MASCHENPUNK- Maskottchen hat sich extra fein gemacht mit pinker Zipfelmütze .   Hier verrät es Euch noch  schnell sein Lieblings- Weihnachtsplätzchen- Rezept – für Alle die mal etwas  Neues  ausprobieren möchten  als  die üblichen Mürbeteigkekse:

Weihnachtsbäckerei
Weihnachtplätzchen

Ahornsirup-Erdnuß- Sterne

Teigzutaten  (ausreichend für ca. ein Backblech)

125 g  Dinkel-Vollkornmehl, 80 g  Margarine, 1 Eßl. Zucker, 1 Tl. Backpulver  und eine Prise Salz  zu  einem Teig verkneten und  ( am besten über Nacht)  kalt stellen.

Auf einer bemehlten Unterlage  nicht zu dünn ausrollen  und vorsichtig  mit einer Plätzchenform  Sterne ausstechen.   Auf einem mit Backpapier  ausgelegten Blech  im Backofen  ca. 15 min  vorbacken  ( Gas Stufe 3, E-Herd 170°C,  Umluft 150°C )

Inzwischen in einem  kleine Topf  30g Margarine,  2-3 Eßl. Schlagsahne und 125g Ahornsirup   erhitzen und unter ständigem Rühren auf ca. die Hälfte einkochen ( die Masse soll in etwa eine  Konsistenz wie frisch gekochter Pudding haben).  In die Sirupmasse  150g  ungesalzene geröstete Erdnüsse  geben.

Auf die vorgebackenen  Plätzchen   in die Mitte je ca. 1Eßlöffel der Ahornsirup- Erdnussmischung  geben und die Sterne noch einmal für 10-15 Minuten  backen.

Kleiner Tip:  Alle die  keine Erdnüsse vertragen können  diese z. B. durch geschälte, geröstete Sonnenblumen- Kerne  ersetzen.

Vollkornkeks
Erdnuss-Sterne

Fröhliches Keksknuspern wünschen  Euch

Eure MASCHENpunker

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.