Go to...

Topflappen ,,Anker“

gehäkelte Topflappen mit Ankermotiv

gehäkelte Topflappen mit Ankermotiv

Material:  Baumwollgarn  (,,Schulgarn“)  mit einer Lauflänge von ca. 115m/50g

100g  Dunkelblau

50g Weiß

ein Rest rot

Der Topflappen wird in der sogenannten ,,Tapestry“-Technik gearbeitet. ( Keine Angst, das hört sich komplizierter an als es  ist).  Das heißt, wir häkeln mit zwei Farben gleichzeitig. Wobei der Arbeitfaden den Beilauffaden umhäkelt.  Dadurch wird die Häkelarbeit sehr formstabil und dicht. Was für Topflappen  natürlich besonders günstig ist.

Wer mit dieser Technik noch nicht vertraut ist findet  z, B in dem Buch ,,Tapestry häkeln“ aus dem TOP-Verlagweitere Anleitung .

Musterblatt Anker

Grafik für Zählmuster Topflappen

 

  • 40 Luftmaschen plus 1 Wendeluftmasche anschlagen
  • 1.Reihe :  40 feste Maschen in dunkelblau (für ein gleichmäßiges Maschenbild den weißen Faden gleich mitlaufen lassen)
  • ab der zweiten Reihe nach dem Zählmuster  abwechselnd blaue und weiße Maschen häkeln
  • nach der letzten (40.) Reihe nur mit dem blauen Garn weiter häkeln: alle vier Kanten  mit einer Reihe  fester Maschen umhäkeln. Für die Eckbildung  pro Ecke 3 feste Maschen in die jeweilige Masche der Vorreihe. Runde mit einer Kettenmasche  schließen.
  • In gleicher Weise noch zwei weitere Runden fester Maschen in rot-weiß arbeiten (je 3Maschen rot/ 3Maschen weiß)
  • Für die Abschlußreihe  in blau den Faden mit einer Kettenmasche  an einer Ecke des Topflappens neu anschlingen und 15 Luftmaschen häkeln. Für die Anhängerschlaufe   mit einer Kettenmasche in die 1.Luftmasche zum Ring schließen. Wie in den vorhergehenden Reihen feste Maschen häkeln.  Bei der Luftmaschenschlaufe wieder angekommen  diese mit 18 festen Maschen behäkeln mit einer KettenMasche  zur Runde schließen.
  • Faden ab – alle Fäden Verstopfen- Fertig!
  • Den zweiten Topflappen ebenso arbeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons