Lesestoff

Wintermagazin von DaWanda
Wintermagazin von DaWanda
LOVEMAG 3

Hey, seht mal was der Postbote heute gebracht hat: Überraschung!

Ein dickes schweres Paket voller niegel-nagel-neuer DaWanda – Lovomag’s, der Winterausgabe. Wie immer prall gefüllt mit unzähligen kreativen Produktideen, DIY – Anleitungen, DaWanda – Shops stellen sich vor und und und…

Am liebsten würde ich mich jetzt gemütlich in meinen Lieblingssessel verkrümeln und stundenlang im Heft stöbern. Aber das wäre selbstsüchtig. Schnappe mir jetzt den Karton und bringe die Hefte “unter die Leute”. Zuerst kommen natürlich die Mädels vom Stricktreff in den Genuss des neuen Heftes.

Bin dann mal weg!

PS. Selbstverständlich werden hier auch Alle fündig die sich jetzt schon auf die Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken für Ihre Lieben machen. In zwei Monaten ist Heiligabend.

PSS. Ach ich vergaß: Das Mag gibt es natürlich auch online: Dawanda.com/LOVEMAG

Warmes für den Winter

Schalkragen mit Schleife
Schalkragen mit Schleife
Stirnband oder Schal, trag ihn wie es Dir gefällt

Obwohl der Oktober uns mit ungewöhnlich warmen, fast sommerlichen Temperaturen verwöhnt, ist es langsam Zeit an den Winter zu denken.

Erste Modelle seht Ihr hier. Mehr davon in meinem Dawanda-Shop.
Wie gefallen Euch meine “All in one” Schalkragen- Stirnband Kreationen?

Auf Eure Kommentare bin ich gespannt.

schwarzer Schmuckschal
Halsschmuck mit Wärmeeffekt

Und es gibt sie doch…

Ein Blog für strickende Männer
Ein Blog für strickende Männer
Der Strickblog für Männer

…strickende Männer! 

Eine Zeile auf den Plakaten des Kreativmarktes, Eintritt fünf Euro Männer zahlen die Hälfte, zauberte vielen Besuchern ein wissendes Lächeln ins Gesicht. Einen “Männerparkplatz”,  wo die verständnisvolle Ehefrau ihren Mann parken konnte um ungestört stöbern zu können, gab es obendrein.

Aber wir konnten uns vom Gegenteil überzeugen! Zahlreiche Gespräche mit Vertretern des männlichen Geschlechtes, die sich als Freunde von Stricknadel und Wolle outeten, sind der Beweis. Immer mehr Männer nutzen langweilige Vorlesungen oder Wartezeiten auf die ewig verspätete Bahn kreativ. Kundige Männerhände erschaffen die tollsten Strickprojekte, sie haben im Internet sogar Ihren eigenen Blog. Schaut mal unbedingt da rein, Ihr werdet staunen was für tolle Strickstücke, oft auch mit einer entsprechenden Anleitung, da vorgestellt werden.

Sehr Empfehlenswert: www.maleknitting.de

Kreativmarkt Cottbus – was für ein Wochenende!

Babyschühchen und-mützen auf einer Etagere präsentiert
Mama-Maschenpunk mit Babygarnitur Snowman
Ein nachgefragtes Modell, dieses Babyjäckchen

Ein bisschen bange war uns schon wie unser “erstes Mal” als Aussteller auf dem Kreativmarkt verlaufen würde. Jetzt wissen wir, dass es dafür keinen Grund gab!

Am Freitag wurden wir supernett vom Kreativmarkt – Team empfangen und zu unserem Standplatz geleitet. Der Aufbau klappte reibungslos, am Samstag dann noch der Feinschliff. Bei der Dekoration unserer Sachen konnten wir gleich einen Punkt auf unsere “beim nächsten Mal besser” – Liste notieren: Für eine entspannte Präsentation unserer Sachen ist ein Tapeziertisch viel zu wenig! Da ist also eine Neuanschaffung fällig. Und auch einen Spiegel für die Mützenanprobe brauchen wir noch.

Babyschühchen und-mützen auf einer Etagere präsentiert
Unsere Babyschuh – Etagere

Dann öffneten sich die Tore – die Marktbesucher eroberten die Halle. Es dauerte nicht lange und wir hatten unsere erste Kundin. Wir wünschten Ihr viel Freude mit “Schnief” unserem praktischen Taschentuchbehälter.

Die Leute strömten immer zahlreicher. Mit so einem Großen Andrang auf unsere handgearbeiteten Schätze hätten wir nie gerechnet! Der Tag ging vorbei wie im Fluge. Bei netten Kundengesprächen und Fachsimpeleien über Handarbeitstechniken, Wolle und Zubehör war es ruck-zuck Abend und unser Lager leergefegt.

Mit frischen Artikeln im Gepäck starteten wir am Sonntag und der verlief ähnlich turbulent, aber mit noch vieeel mehr Besuchern. Es ist schon ein schönes Gefühl einmal “live” zu testen wie unsere Produkte bei den Kunden ankommen. Das Echo war durchweg positiv. Mit vielen neuen Eindrücken, Bekanntschaften und Ideen fahren wir nach Hause um uns an neue Kreationen für Euch zu machen.

Ein besonders riesiges Dankeschön an all unsere netten Kunden und Freunde des Maschenpunks! Einen extra lieben Dank an unsere Family – ohne Eure Unterstützung wäre unser Marktwochenende nicht realisierbar gewesen.

Jetzt sichten wir unsere Wollvorräte und machen uns an die Realisierung Eurer zahlreichen Bestellungen. Dabei bitten wir um etwas Geduld – denn Ihr wisst ja: Handarbeit braucht Zeit!

Eure erschöpften aber glücklichen Maschenpunker

PS.  Viele Anfragen gab es auch wo und wie man seine Handarbeiten am besten im Netz präsentieren kann. Da haben wir natürlich auf den Dawanda-Stand vor Ort verwiesen Und vielleicht konnten wir so das eine oder andere Mitglied für Dawanda gewinnen…

 

Wir sind da!

Laura und Claudia am Stand beim Dawanda-Kreativnarkt
Laura und Claudia am Stand beim Dawanda-Kreativnarkt
Mama + Tochter Maschenpunk

Seit heute morgen hat der Dawanda-Kreativmarkt Cottbus geöffnet. Unser Stand ist gut besucht und die Anspannung der letzten Tage legt sich langsam.

Ich schreibe Euch jetzt wieder mehr Beiträge. Leider hatte die jahrestypische Krankheit meine Mama und mich erwischt. Da haben wir unsere Restkraft in das Gelingen des Marktes gesteckt. Unser Blog wird Euch ab nächste Woche auch interessante Artikel aus unserer Produktion vorstellen. Wir zeigen Euch auch wie Ihr die eine oder andere Sache selber herstellen könnt.

Maschenpunk-Banner
Unser Banner

Einen längeren Artikel demnächst, ich muss auf viele Fragen antworten.
Bis bald

Laura

Entdeckung am Wegesrand

Plakatwerbung für den Dawandamarkt
Plakatwerbung für den Dawandamarkt
Plakatwerbung für den Kreativmarkt Cottbus

Toll, ich habe heute auf dem Weg zum Frisör die Plakate für den Kreativmarkt in Cottbus gesehen. Mal sehen wie viele Leute am Wochenende kommen. Ich stecke mitten in den Vorbereitungen und bin gespannt wie unsere Sachen bei den Besuchern ankommen werden. Morgen kommen weitere Bilder und Informationen hinzu.

Das erste Mal!

handgemacht, Kreativmarkt auch in Deiner Stadt
handgemacht, Kreativmarkt auch in Deiner Stadt
Dawanda Kreativmärkte auf Tour

Hallo Ihr Lieben,

Schon gehört? Vom 12.-13. Oktober macht der Dawanda – Kreativmarkt in Cottbus Station. Und wir sind dabei!

Es ist unser erster Marktauftritt als “Maschenpunk” und wir sind schon total aufgeregt und gespannt wie unsere Produkte “live” bei Euch ankommen werden.

Natürlich freuen wir uns ebenso darauf andere “Selbermacher/-innen” kennenzulernen und auch die eine oder andere Anregung für neue, kreative Produktideen zu bekommen.

Doch bis dahin gibt es noch jede Menge Arbeit zu erledigen: Listen schreiben, Label einnähen, Koffer und Kisten zum Transport unserer Werke organisieren, und, und, und…

Schließlich wollen wir Euch einen (fast) perfekten Marktauftritt präsentieren.

Also Cottbus und Umgebung: streicht das Wochenende vom 12./13. Oktober rot im Kalender an und macht Euch auf zur Messe in Cottbus! Es gibt jede Menge toller Produkte abseits von Mainstream und Massenware zu entdecken.

Ebenso können sich Selbermacher/-innen mit frischen Materialien eindecken. An zahlreichen Mitmachständen kann, ob groß oder klein, Jeder seine kreative Ader austesten.

Wir freuen uns auf Euch!

Für alle die nicht in Cottbus wohnen, hier die Termine für weitere Kreativmärkte:
12.10.2013 – Cottbus, Messehalle
13.10.2013 – Cottbus, Messehalle
26.10.2013 – Chemnitz, Messe Chemnitz
27.10.2013 – Chemnitz, Messe Chemnitz
09.11.2013 – Leipzig, Kohlrabizirkus
10.11.2013 – Leipzig, Kohlrabizirkus
16.11.2013 – Erfurt, Messe Erfurt
25.01.2014 – Schwerin, Sport- und Kongresshalle
26.01.2014 – Schwerin, Sport- und Kongresshalle
01.02.2014 – Magdeburg, Messehalle
02.02.2014 – Magdeburg, Messehalle
15.02.2014 – Weimar, Weimarhalle
16.02.2014 – Weimar, Weimarhalle
01.03.2014 – Leipzig, Kohlrabizirkus
02.03.2014 – Leipzig, Kohlrabizirkus
08.03.2014 – Chemnitz, Messe Chemnitz
09.03.2014 – Chemnitz, Messe Chemnitz
15.03.2014 – Dresden, Messe Dresden
16.03.2014 – Dresden, Messe Dresden

Geschichtsstoff – Stoffgeschichten

Viele Stoffe schlummern im Nähkästchen

Viele Stoffe schlummern im Nähkästchen
Stoffreste

Das miese Regenwetter der letzten Tage treibt einen geradezu vom Garten in die Wohnung. Die ideale Gelegenheit um mal wieder Ordung im Nähparadies zu schaffen! Dabei fiel uns auch die Kiste mit den Stoffresten in die Hände. Was für eine Fundgrube!

Punkte-, Blumen-, Streifen-, Herzchen und und und… was Stoffe erzählen:

Wie gefällt Euch der süße Bärchen-Stoff im Biedermeier-Stil? Kaum zu glauben, der ist schon über fünfzig Jahre alt! (Ur)-Oma Elsa nähte für die damals zweijährige Mama-Maschenpunk ein süßes Sommerkleid. Und aus dem blau-weißem Hahnentritt-Stoff ein Spielhöschen.

Schöne Musterstoffe.
Hahnentritt- und Rosenmuster

Nur dreißig Jahre alt ist der zart blau geblümte Batist: Oma Inge zauberte daraus für Lauras Schwester ein süßes Ensemble aus Overal und Sonnenhütchen – das perfekte Sommeroutfit für ein Baby.

Oder hier der Patchwork-Stoff: Original DDR – Grundlage für ein Bettwäsche-Set. Und da damals tolle Stoffe schwer zu bekommen waren wurde gleich ein Meter mehr “auf Vorrat” gekauft.
An den weißen Stoff mit den roten Herzchen kann sich Laura noch ganz gut erinnern: Er ist der Rest eines Bettlakens. Und aus dem rosa-weißem Streifenstoff hatte Baby – Born Jacke und Mützchen – von Mama Maschenpunk genäht.

leichter Sommerstoff mit blauen Rosen
zarter Baumwollstoff
Und immer mehr “Stoffschätzchen” kamen zu Tage. Zu jedem Stück fiel uns eine Geschichte ein.

Leider haben wir festgestellt, dass es kaum Fotos zu den fertigen Projekten gibt – Schade, wir hätten Euch gern Bilder davon gezeigt. Im Laufe der Jahre wurden die Sachen an neue Besitzer weitergegeben. Sie sind Teilweise noch heute in Gebrauch. Das zeugt doch von der Qualität von Stoff und Näherinnen, oder?

Ein unterhaltsamer Nachmittag ging zu Ende. Aus der Aufräumaktion wurde glatt ein Ausflug in die Familiengeschichte der etwas anderen Art. Sehr zur Nachahmung empfohlen!
Jetzt herrscht wieder Ordnung im Nähparadies und die Stoffschätzchen warten frisch gewaschen und gebügelt auf neue Taten. Wir haben uns vorgenommen über den Winter z.B. Taschen daraus zu nähen. Erste Exemplare könnt Ihr zum Kreativmarkt im Oktober sehen und natürlich hier aus unserer Seite.

Es ist vollbracht!

Wolle, Stricknadeln, Faden, Zwirn
Wolle, Stricknadeln, Faden, Zwirn
Selbermachen ist voll im Trend

Es freut uns sehr Euch endlich unsere Homepage “Maschenpunk” zu präsentieren.
Viele Tage und Nächte haben wir Ideen entwickelt und wieder verworfen, Texte verfasst und Bilder gesichtet. Hier seht Ihr das Ergebnis.
Natürlich ist da noch das eine oder andere Detail was verbessert oder vervollständigt werden muss. Aber der Anfang ist gemacht!
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken die uns beim Projekt “Maschenpunk im Netz” mit vielen guten Ideen zur Seitegestanden haben. Ganz besonders natürlich bei p-design24.de.
Ab sofort gibt’s hier für Euch interessante Artikel rund ums Thema Häkeln, Stricken, Nähen, selbermachen…
Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Anregungen, Grüsse und Kritik nimmt unser Gästebuch gern entgegen.
Ein sonniges Wochenende wünschen Laura & Mama Maschenpunk