Go to...

Geschichtsstoff – Stoffgeschichten

Viele Stoffe schlummern im Nähkästchen

Stoffreste


Das miese Regenwetter der letzten Tage treibt einen geradezu vom Garten in die Wohnung. Die ideale Gelegenheit um mal wieder Ordung im Nähparadies zu schaffen! Dabei fiel uns auch die Kiste mit den Stoffresten in die Hände. Was für eine Fundgrube!

Punkte-, Blumen-, Streifen-, Herzchen und und und… was Stoffe erzählen:

Wie gefällt Euch der süße Bärchen-Stoff im Biedermeier-Stil? Kaum zu glauben, der ist schon über fünfzig Jahre alt! (Ur)-Oma Elsa nähte für die damals zweijährige Mama-Maschenpunk ein süßes Sommerkleid. Und aus dem blau-weißem Hahnentritt-Stoff ein Spielhöschen.

Schöne Musterstoffe.

Hahnentritt- und Rosenmuster

Nur dreißig Jahre alt ist der zart blau geblümte Batist: Oma Inge zauberte daraus für Lauras Schwester ein süßes Ensemble aus Overal und Sonnenhütchen – das perfekte Sommeroutfit für ein Baby.

Oder hier der Patchwork-Stoff: Original DDR – Grundlage für ein Bettwäsche-Set. Und da damals tolle Stoffe schwer zu bekommen waren wurde gleich ein Meter mehr „auf Vorrat“ gekauft.
An den weißen Stoff mit den roten Herzchen kann sich Laura noch ganz gut erinnern: Er ist der Rest eines Bettlakens. Und aus dem rosa-weißem Streifenstoff hatte Baby – Born Jacke und Mützchen – von Mama Maschenpunk genäht.

leichter Sommerstoff mit blauen Rosen

zarter Baumwollstoff

Und immer mehr „Stoffschätzchen“ kamen zu Tage. Zu jedem Stück fiel uns eine Geschichte ein.

Leider haben wir festgestellt, dass es kaum Fotos zu den fertigen Projekten gibt – Schade, wir hätten Euch gern Bilder davon gezeigt. Im Laufe der Jahre wurden die Sachen an neue Besitzer weitergegeben. Sie sind Teilweise noch heute in Gebrauch. Das zeugt doch von der Qualität von Stoff und Näherinnen, oder?

Ein unterhaltsamer Nachmittag ging zu Ende. Aus der Aufräumaktion wurde glatt ein Ausflug in die Familiengeschichte der etwas anderen Art. Sehr zur Nachahmung empfohlen!
Jetzt herrscht wieder Ordnung im Nähparadies und die Stoffschätzchen warten frisch gewaschen und gebügelt auf neue Taten. Wir haben uns vorgenommen über den Winter z.B. Taschen daraus zu nähen. Erste Exemplare könnt Ihr zum Kreativmarkt im Oktober sehen und natürlich hier aus unserer Seite.

One Response to “Geschichtsstoff – Stoffgeschichten”

  1. Maschenfan
    5. Oktober 2013 at 09:29

    Sehr schöne Stoffe und noch viel wertvoller durch die Geschichten die sich dahinter verbergen. Gern mehr davon:-)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons